DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim Abteilung Radsport > Abteilung Radsport > News > Details

Luc Dieteren gewinnt Ironman 70.3 in St. Pölten Heike Dieteren wird Dritte


Die Gronauer Heike und Luc Dieteren standen am Wochenende im österreichischen St. Pölten am Start des 70.3 Ironman. Das sind 1.900 Meter schwimmen, 90 km Radfahren und 21.1 km Laufen. Das entspricht genau die Hälfte des "großen Ironmans" . Den "großen" Ironman werden beide Anfang Juli in Frankfurt absolvieren. So diente der St. Pölten 70.3 Ironman als Vorbereitungswettkampf.

Los ging es morgens um 07.00 Uhr mit dem schwimmen. Die 1600 Teilnehmer wurden in größeren  Gruppen entsprechend der vorher eingeschätzten Schwimmzeit eingeteilt und starteten zeitlich versetzt. Dadurch war das Schwimmen entspannter, ohne Gezerre am Anfang. In St. Pölten schwimmt man in zwei Seen. Nach 1000 Meter verlässt man den ersten See, rennt 300 Meter zum nächsten See und schwimmt nochmal 900 Meter.

Dort spürten beide schon das es gut läuft, wurden doch nur andere Schwimmer überholt.

Nach einem 300 Meter Lauf erreichten beide die Wechselzone, und 5 Minuten später wurde die 90 km Radstrecke in Angriff genommen. Für die ersten 15 km hatten die Veranstalter sich was Besonderes einfallen lassen und die Autobahn gesperrt. Ein tolles Erlebnis auf dieser dreispurigen Straße zu fahren. Danach     ging es ins Waldviertel und der wunderschönen hügeligen Wachau bis runter an die Donau. Ein 6 km langen Anstieg mit bis zu 12% Steigung 20 km vor dem Ziel verlangte nochmal vollen Einsatz. Mit über 60 km/h ging es dann zurück nach St Pölten. Während des Radfahrens galt es ständig mit Energiegels die Speicher auf zu füllen und bei 30 Grad genügend zu trinken. Denn nun stand ja noch der Halbmarathon auf dem Programm.


Der Kurs führte entlang eines kleinen Flusses und durch die Innenstadt von St Pölten über 2 Runden. Viele Fans an der Strecke und Verpflegungsstationen mit Energygels, Getränken und vor allem in kaltem Wasser getränkten Schwämmen  machten das Laufen erträglicher. Die Belohnung dann ein toller Zieleinlauf, Medaille, Finishertrikot, erfrischende Duschen und Massage. Als dann eine Freundin  über Whats App Luc zum Sieg und Heike zum dritten Platz in der Altersklasse M 55-59 gratulierte war zuerst das Staunen und dann die Freude umso größer.


Luc erreichte nach 4Stunden und 51 Minuten das Ziel mit 11 Sekunden Vorsprung auf den Zweiten (Swim: 33 Minuten Bike: 2 Stunden 34 Minuten - Run:  1Stunde 34 Minuten).

Heikes Zeit war 6 Stunden 13 Minuten (Swim: 39 Minuten - Bike: 3 Stunden 8 Minuten, Run: 2 Stunden 15 Minuten).

Abends standen beide gemeinsam auf dem Siegerpodest, ein toller Abschluss eines sportlich anstrengenden Tages. Jetzt gilt es zuerst zu regenerieren um dann die letzte Vorbereitungen für den Ironman Frankfurt zu beginnen.

 

Foto:L.Dieteren

28.05.2018  |  Abteilung Radsport

NEWSLETTER

DJK | SSG Bensheim



  Profil bearbeiten