DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim Abteilung Radsport > Startseite

21.06.2017 22:48 Alter: 35 Tage

Sascha Starker bereit für die MTB Marathon WM in Singen. Ziel Top 50 Jan Dieteren am Start bei der DM der Radprofis

Kategorie: Radsport
Abteilung Radsport

 

Nach der geglückten WM Qualifikation im belgischen Houffalize ging es für den Bensheimer Radsportler Sascha Starker (SSG Bensheim / Radsport 360 Racing Team) an die finale WM-Vorbereitung, die am 25.06. in Singen stattfindet. Aufgrund von verschiedenen Verpflichtungen in der Uni konnte er leider an keiner weiteren Veranstaltung der MTB World Series teilnehmen um mit einem entsprechenden Ergebnis weitere Punkte für eine bessere Position in der Startaufstellung zu sammeln. Daher wird er vermutlich wieder um Position 100 in Singen in die WM starten. Trotz dieser Aussichten verläuft die WM Vorbereitung vielversprechend. Die rennspezifischen Trainingsumfänge wurden gesteigert, an weiteren Schwächen wurde mit entsprechendem Intervalltraining gearbeitet und durch Techniktraining die Fahrerskills verbessert. Um den eigenen Ansprüchen, einer Platzierung zwischen Platz 30-50 gerecht zu werden wurde das MTB nochmals gegen das Rennrad getauscht und auf der Straße noch vereinzelt Rennen gefahren. Dort ist die Fahrweise und die Belastung für dem Körper eine andere als im MTB Bereich und fördert die Vielfältigkeit.

Wenige Tage vor der WM ist ein Leistungstest bei meinem Trainer Sebastian Mühlenhoff von iQAthletik angesetzt um die brandaktuellen Leistungsdaten verfügbar zu haben.

 

 

 

 

 

Zusammen mit Sascha Starker startet sein Team und Vereinskollege Till Drobisch, der aktueller nationaler Meister Namibias  auf der Straße ist. 

 

 

 

 

 

 

Am gleichen Wochenende steht der Bensheimer Radprofi Jan Dieteren bei den deutschen Profimeisterschaften auf der Straße in Chemnitz am Start. Für ihn ein ganz besonderes Rennen, nachdem er in 2016 an Hodenkrebs erkrankte und dadurch ein Jahr lang keine Radrennen fahren konnte. Jetzt ist der Hodenkrebs besiegt und Jan tastet sich langsam aber sicher an sein altes Leistungsniveau zurück. Die erste Rennen in diesem Jahr konnte der ehemalige Nationalfahrer nicht zu Ende fahren. Aber in den letzten Wochen geht es voran, erste Top 10 Platzierungen wurden wieder erreicht und nun steht das erste echte Kräftemessen mit den besten Profis Deutschlands bei den Deutschen Meisterschaften an.

 

 

 

 

 

 

 

Fotocredit:

1. Sascha Starker Bild v. Walter Mier

2. Till Drobisch Bild v. Radsport 360 Racing TEam

3. Jan Dietern Bild v. J. Pfliegensdörfer

05.06.2017 20:36 Alter: 51 Tage

Sascha Starker startet bei der Mountainbike Marathon WM

Kategorie: Radsport
Abteilung Radsport

Bensheims Sportler des Jahres 2016, der Radsportler der SSG Bensheim Sascha Starker, startet Ende Juni bei der Mountainbike Weltmeisterschaften in Singen.

Damit der Start bei der Marathon WM möglich ist, gibt es die MTB Marathon World Series. Über diese ausgewählte Rennserie ist es möglich sich mit entsprechenden Ergebnissen für die WM zu qualifizieren. Gleich beim ersten WM Qualifikationslauf erreichte Sascha trotz diversen Stürzen und ein defektes Schaltwerk einen sehr guten 14. Platz.

Bei der Rosbacher Bike Challenge, eine Rennserie über 6 Rennen, ist Sascha zur Zeit nach zwei Siegen in Folge souverän Führender in der Gesamtwertung.

Das prestigeträchtige Willinger Bike Festival, ein Rennen über 130 km, beendete Sascha nach einem schweren Sturz im Krankenwagen. Der Verdacht auf Rippen- und Handgelenksbruch bewahrheitete sich zum Glück nicht. So stand ein Start beim Gonso Albstadt Marathon im Rahmenprogramm des MTB World Cups nichts mehr im Wege. Nach 46 km und 800 Höhenmetern und 1:25:18 Std Fahrzeit fehlten am Ende nur Zentimeter zum Sieg und ein hervorragender zweiter Platz stand zu Buche.

Im Gleichen Rennen wurde die SSG Bensheim Fahrerin Kristin Endres 3. bei den Deutschen Zahnarzt und Apotheker Meisterschaften. Umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt das Kristian erst vor einem halben Jahr Mutter wurde.

Bis zur Marathon WM steht für Sascha das Mountainbike Fahren im Vordergrund. Danach fängt die Vorbereitung für Deutsche Meisterschaften im Radcross, die diese Saison in Bensheim stattfinden, bereits an.

 

Foto: Sacha Starker beim Heimcross / Fotograf: Walter Mier

Willkommen bei der SSG-Radsportabteilung


Die Radsportabteilung der SSG Bensheim wurde 1984 gegründet und zählt mittlerweile über 100 aktive Mitglieder. Die Abteilung, aus der mittlerweile einige erfolgreiche Radrennfahrer hervorgegangen sind, deckt vom Seniorenfahrer bis hin zum Nachwuchsfahrer ein breites Spektrum ab. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Jugendförderung und dem Wecken der Begeisterung für den Radsport bei Kindern und Jugendlichen. Außerdem richtet die Abteilung seit einigen Jahren erfolgreich Radrennen aus, insbesondere den GGEW Grand Prix Cross, der zur Deutschland Cup Serie im Radcross zählt.

NEWSLETTER

DJK | SSG Bensheim



  Profil bearbeiten

SPONSOREN